Ferienpass 2017: Kinder bemalen Trafohäuschen in Josephenburg

CLK-Ferienpass-2017: Kinder bemalen Trafohäuschen in Josephenburg

Das Trafohäuschchen am Spielplatz an der Lessingstraße, dem „Dichterviertel“ des Karlskroner Ortteils Josephenburg, war zu Ferienbeginn das Zielobjekt der Compakt – Liste Karlskron (CLK). Zum Auftakt des Ferienpass 2017 startete die Wählergruppe – wie schon 2014, 2015 und 2016 – wieder mit der Aktion „Streetart“.

Im Vorfeld hatten fleißige Helfer der CLK wieder die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten übernommen: Sie hatten Sträuche und Gestrüpp entfernt und die Oberflächen gründlich mit dem Hochdruckreiniger gesäubert. Im zweiten Schritt bekam die Holzverkleidung einen neuen Anstrich und das Mauerwerk eine fachmännische Grundierung. Professionell und kunstvoll zeichneten die CLK-Helfer daraufhin die für die Aktion ausgewählten Motive als Malvorlagen auf.

Die Vorbereitung

Motive aus der Literatur- und Bücherwelt

Die Namensgeber der umliegenden Straßen – Goethe, Schiller und Lessing – inspirierten zu den Motiven für die Außenwände der Trafostation: Den „Zauberlehrling“ Mickey Maus aus dem gleichnamigen Disney-Film, einen Bücherwurm und eine Bücher lesende Eule.

Am ersten Ferientag waren alle Kinder pünktlich zur Stelle und neugierig, was auf sie zukommt. Die Motive fanden sofort Gefallen und nach einer kurzen Einweisung konnten die jungen Künstler loslegen. Sie mischten die Farben, zeichneten, malten, pinselten, tupften und wischten. Die Kinder arbeiteten akribisch und waren mit großem Eifer dabei, sodass die Bilder sehr schnell Gestalt annahmen.

Zwischendurch war noch Zeit für eine kleine Brotzeitpause: Zur Stärkung gab es Leberkässemmeln. Nun mussten noch Feinarbeiten erledigt und an den Konturen und kleinen Ausbesserungen gearbeitet werden. Schließlich war es geschafft. Stolz und zufrieden konnten die Kinder ihr gemeinsames Kunstwerk betrachten.

Aktion zum Ferienpass 2017 wieder mit vielen Unterstützern

Die CLK bedankt sich wieder besonders bei den Unterstützern der Aktion: Herr Bestle von der Bayernwerk AG hat unkompliziert zusagen können, dass das Trafohäuschen bemalt werden darf und hat dazu sogar einen finanziellen Zuschuss für die Auslagen gewährt. Maler Rudi Gebhart gehört schon mit dazu, wenn es um die Ferienpass-Projekte geht – die CLK bedankt sich bei ihm ganz herzlich für die gute und zuverlässige Zusammenarbeit.

Die Kinder in Aktion